Porzellanlaminiert

Was sind Porzellan-Lamina-Zähne?

Es bedeutet Blatt auf Latein. Es ist die Methode, bei der nur die Frontflächen der Zähne ohne Schneiden um 0,3-0,7 mm gedünnt werden und das gesunde Zahngewebe am wenigsten verloren geht. Dies ist der Prozess des Verbindens von Porzellan-Dentallaminaten mit dem verdünnten Bereich.

Bei welchen zahnärztlichen Behandlungen wird eine Behandlung mit Zirkonium (Zirkonoxid) verwendet?

Dank seiner lichtdurchlässigen Schabe und polierbaren Struktur kann es für die Konstruktion aller Front-/Seitenzahnrestaurationen verwendet werden. Es ist eines der bevorzugten Restaurationsmaterialien in der Zahnmedizin, da es gewebefreundlich ist.

Image
In welchen Fällen werden Zahnlaminate aus Porzellan verwendet?
Bei stark verfärbten Zähnen, die mit Bleaching keine Ergebnisse erzielen können,
Bei Zähnen mit schlechter struktureller Form und Gestalt,
Zusammenfügen von gespaltenen Zähnen (Diastemaverschluss),
Bei der Wiederherstellung von gebrochenen oder abgenutzten Zähnen,
Bei der Korrektur alter Füllungen, deren Farbe und Struktur sich verschlechtert haben,
Es kann eine nahezu perfekte kosmetische Alternative zur Korrektur von schiefen und schiefen Zähnen sein (als kieferorthopädische Behandlungsalternative).
©2024 Dental Implant Clinic A Plus Alle Rechte vorbehalten.

Search