Uzm. Dt. Mehmet EMEKLİ

Spezialist für Zahnersatz

Er wurde 1989 in Erzincan geboren.
Er absolvierte seine Grund- und Sekundarschulbildung in Sakarya Hendek.
Er absolvierte seine Highschool-Ausbildung an der Sakarya Anatolian High School.
2014 schloss er sein Studium an der zahnmedizinischen Fakultät der Kocaeli-Universität ab.
2017 begann er seine Spezialausbildung in der Abteilung für prothetische Zahnmedizin an der Fakultät für Zahnmedizin der Fırat-Universität mit der DUS-Prüfung.
Im Jahr 2020 „Im Oberkiefer dreigliedrige fünfgliedrige Restaurationen; unterschiedliches Implantatmaterial, Lokalisation und Abutmenthöhen; Bewertung der Spannungsverteilung auf Implantat, Abutment, Restaurationen und umgebendem Gewebe durch Finite-Elemente-Spannungsanalyse.“ Mit seiner Dissertationsverteidigung hat Exp. Dt. den Titel verdient. Nach Abschluss seiner Facharztausbildung im Jahr 2020
Sie erbringt Dienstleistungen im privaten Bereich.
Arbeitsplätze
Im Zusammenhang mit fasergestützten Klebebrücken, zahngestützten Vollmund-Porzellanrestaurationen, Schlafapnoe-Geräten, Überimplantatprothesen, ästhetischen Restaurationen (Zirkonoxid und Lamina);

Es gibt Poster, mündliche Präsentationen und Artikel, die er weiterhin schreibt.
Studien:
1. Behandlung des Patienten mit der Diagnose obstruktive Schlafapnoe mit anteriorer Lagerungsapparatur des Unterkiefers (28. NOVEMBER 2020 IDU)
2. Festsitzende prothetische Rehabilitation des Patienten mit Malokklusion der Klasse III. (30. SEPTEMBER 2018 TDB ANKARA)
3. Ästhetisch-prothetische Rehabilitation von Zähnen bei Vorhandensein von anteriorer Mikrodontie und Diastema. (30. SEPTEMBER 2018 TDB ANKARA)
4. Faserbasierte adhäsive Schienenbrückenrestauration unter Verwendung des Zahns Nr. 11, der aus parodontalen Gründen extrahiert wurde, als Körper. (4. NOVEMBER 2018 TPID DİYARBAKIR)
5. Extrusion von Zahn Nr. 43 mit übermäßiger Kronenzerstörung und Wiederherstellung mit Krone. (7. SEPTEMBER 2019 TDB ISTANBUL)
6. Herstellung eines gegossenen Stiftkerns durch direkte Methode unter Verwendung von Modellharz und prothetische Versorgung mit Zirkonoxid von Zahn Nummer 12 mit übermäßiger Kronenzerstörung. (7. SEPTEMBER 2019 TDB ISTANBUL)
7. Versorgung des Patienten mit gingivaler Rezession mit einer gingivalen Maskierungsprothese. (7. SEPTEMBER 2019 TDB ISTANBUL)
8. Bei dreigliedrigen Restaurationen im Oberkiefer mit drei Implantaten; unterschiedliches Implantatmaterial, Lokalisation und Abutmenthöhen; Bewertung der Spannungsverteilung auf Implantat, Abutment, Restaurationen und umgebendem Gewebe durch Finite-Elemente-Spannungsanalyse. ( Spezialisierungsarbeit, 2020 ELAZIG)
Mitgliedschaften in wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen:
1. INTERNATIONALES TEAM FÜR IMPLANTOLOGIE (ITI)
2. TÜRKISCHE VEREINIGUNG FÜR PROSTHODONTI UND IMPLANTOLOGIE (TPID)
3. Türkischer Zahnärzteverband (TDB)

©2024 Dental Implant Clinic A Plus Alle Rechte vorbehalten.

Search